Marschmusik -  Eine Ruhrpott- Lesung mit Martin Becker

 

Martin Becker erzählt  in seinem autobiographischen Roman vom Aufwachsen in einer Arbeiterfamilie am Rande des Ruhrgebiets. Vom Außenseitertum der kleinen Leute, vom Verschwinden einer Welt, aber auch von Momenten großen Glücks.

„Marschmusik“ ist eine Geschichte vom Erwachsenwerden, ein Buch, das über die magische Welt des Steinkohlebergbaus und über die verführerische Kraft der Finsternis unter Tage immer wieder ebenso drastisch wie pointiert mit tragikomischer Leichtigkeit und Witz erzählt.

 

Die Lesung findet am Dienstag, den 29.05.2018, um 19 Uhr statt.

Eintrittskarten sind für 5 € in der Bibliothek erhältlich.

 

Die Lesung von und mit Martin Becker begleitet die Anfang Mai  startende Ausstellung des Märkischen Museums „Von Auf- und Abstieg“ im Rahmen des Projektes „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen, bei der verschiedene Künstler mit ihren Werken Position zum  Steinkohleausstieg beziehen werden.

Flyer zur Veranstaltung
Becker-Marschmusik-Flyer.pdf
PDF-Dokument [555.5 KB]

Nächster Termin: 29.05.2018

   Marschmusik
   eine Lesung von und mit Martin Becker
   am Dienstag, 29.05.18, um 19 Uhr
   in der Bibliothek Witten
   Eintritt 5 Euro

   mehr Info unter Veranstaltungen

 

Förderverein der Bibliothek Witten e.V.
c/o Bibliothek Witten

Ruhrstr. 69
58452 Witten

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 160 4411001      Vorstand@litwit.de

+49 2302 189151      MENTOR@litwit.de (direkt)

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.